Titel_animiert1
amateure120

Willkommen beim SV Grün-Weiss Welldorf-Güsten!

Nächste Termine:

Aktuelle
Kurzmeldungen

Jugendversammlung am 17.11.17

Unsere diesjährige Jugendversammlung findet am 17.11.17 um 19.00 h im Vereinsheim am Sportplatz statt.

Wer ist eingeladen? Dies regelt unsere Jugendordnung:
 “Mitglieder der Fußball-Jugendabteilung des SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten 1919/46 e.V. sind alle Kinder und Jugendlichen des Vereins, sowie die gewählten und berufenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fußball-Jugendabteilung.”
Die anwesenden Mitglieder der Fußball-Jugendabteilung, die über 14 Jahre und älter sind, sind stimmberechtigt. Für die jüngeren Mitglieder hat ein Elternteil eine beratende Stimme.
Hier kann jeder die Einladung herunterladen und einsehen:  Einladung

Sophienhöhencup 2018 - Termin steht: 15. bis 17. Juni

Selbstverständlich findet auch im Jahre 2018 unser großes Jugendturnier wieder statt. Der Termin steht nun fest. Am Wiochenende vom 15. bis 17. Juni 2018 werden wir wieder Teams aus allen Altersklassen bei uns zu Gast haben!
Weitere Infos hier:  Sophienhöhencup

C-Juniorinnen holen den Kreispokal

pokalsiegerinnen
Zum vierten Mal in fünf Jahren holen unsere Mädels den Kreispokal nach Welldorf-Güsten. Nachdem es bereits dreimal in Folge unsere ehemaligen Juniorinnen und jetzige Frauenmannschaft geschafft hatten, setzten nun die neuen C-Juniorinnen diese Pokaltradition fort.
Als die erste Runde im Pokalwettbewerb ausgelost wurde und man auf Titelfavorit Merken stieß, glaubte niemand wirklich an einen späteren Finaleinzug. Jedoch erkämpften sich die Mädchen einen knappen Sieg. Im Finale sollte man auf die SG Niederzier/Hambach/Selgersdorf/Huchem-Stammeln treffen. In der letzten Saison gabe es gegen das Team 3 Niederlagen und ein Unentschieden. Im Finale dann aber der große Coup: Ein glattes 6:0 machte die Überlegenheit deutlich. Die Gegner spielten personalbedingt schwächer auf und unser Team zeigte, was es in den letzten Monaten gelernt hat.
So kam es zu einem hochverdienten Sieg!

GW Welldorf-Güsten verlängert mit Trainern Ronig und Esser

Der SV Grün-Weiß Welldorf-Güsten verlängert die Zusammenarbeit mit den Trainern der beiden Seniorenmannschaften.

Winfried Ronig, der seit Ende 2013 Trainer der ersten Mannschaft ist, wird somit in seine vierte Saison im fünften Jahr gehen. Die Zusage für eine weitere Zusammenarbeit wurde bereits im März 2017 mit dem obligatorischen Handschlag getroffen, als die Erste noch auf einem Abstiegsplatz steckte. Der Zusammenhalt und das entgegengebrachte beiderseitige Vertrauen zahlten sich im Folgenden aus. Die Grün-Weißen schafften zuletzt eine kleine Befreiung im Abstiegskampf der Bezirksliga Staffel 3.

Gerwin Esser, Trainer der zweiten Mannschaft wird in sein zweites Jahr als Coach gehen, nachdem er bereits jahrelang im Jugendbereich als Trainer aktiv war. Das angestrebte Ziel, die Zweite in der Kreisliga B weiter zu etablieren, ist Esser gelungen. Auch mit ihm konnte bereits im März 2017 die Zusammenarbeit auf die kommende Saison ausgedehnt werden.

Aufgrund der hohen fachlichen Kompetenz und Identifikation der Trainer mit dem Verein, ist Grün-Weiß davon überzeugt, auf den Positionen für die Zukunft optimal aufgestellt zu sein.

Die Saison 2016/2917 in der Schlussphase

Die laufende Saison biegt auf die Schlussgerade ein. Die 1. Mannschaft kämpft in ihrer ersten Bezirksliga-Saison gegen den Abstieg. Leider verlor sie einige Spiele sehr unglücklich. Denn nach der Winterpause wurde sehr ansprechender Fußball gezeigt, der die Fans größtenteils begeisterte. Der Klassenerhalt ist auf jeden Fall das Ziel und er ist auch zu realisieren. Zur Zeit spricht alles dafür! Auch für die nächste Saison  sind die Planungen schon weit gediehen. Der Trainer und auch fast alle Spieler haben die Zusage für die nächste Saison gegeben. So ist die notwendige Kontinuität gewährleistet.
Die 2. Mannschaft, die zu einem großen Teil aus A-Jugend-Spielern der letzten Saison besteht, spielt ebenfalls eine gute Saison. Einige Punkte wurden etwas leichtfertig vergeben. Dies kann man der “Unerfahrenheit” der sympathischen jungen Mannschaft zuschreiben und dem Team auch zugestehen. Der derzeitige Platz in der oberen Tabellenhälfte ist ein sehr gutes Zwischenergebnis mit dem wir auch zum Ende sehr zufrieden wären. 
Auch in unseren Jugendmannschaften läuft es größtenteils sehr gut. 3 Mannschaften in den Sonderligen schlagen sich gut und auch die anderen Teams belegen größtenteils vordere Tabellenplätze. Nach wie vor werden immer noch Spieler/innen in einzelnen Jahrgängen gesucht und auch über neue Trainer/innen und Betreuer/innen würden wir uns sehr freuen.
Auch hier ist die Planung für die neue Saison in vollem Gange. Natürlich werden wir wieder alle Alterklassen besetzen. In der A-, D- und E-Jugend sind jeweils zwei Teams geplant. Insbesondere für die künftige A-Jugend, als Perspektivteams für 1. und 2. Mannschaft können wir noch personelle Verstärkung gebrauchen. 
 

Jahreshauptversammlung 2017

Am 5. März 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Es wurden die Berichte über den verlauf des letzten Jahres der einzelnen Abteilungen vorgetragen. Insgesamt ergab sich das Bild, dass der Verein sehr gut aufgestellt ist.
Die 1. Mannschaft schaffte den Aufstieg in die Bezirksliga. Hier musste man sich erst einmal akklimatisieren. Die Hinrunde der neuen Saison hätte besser laufen können. Aber aufgrund der aktuellen Stärke der Mannschaft und ihrer Einstellung kann man positiv nach vorne blicken und der Klassenerhalt ist nach wie vor das realistische Ziel.
Die 2. Mannschaft schloss die letzte Saison besser ab, als man nach der Winterpause noch erwarten konnte. Die für die laufende Saison neuformierte Truppe unter Gerwin Esser besteht aus größtenteils sehr jungen Spielern und schlägt sich sehr gut. Auch hier sind die Aussichten sehr gut.
Die Jugendabteilung ist mit 12 aktiv im Ligabetrieb stehenden Mannschaften eine der größten im Kreis Düren. Und nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ kann sich unsere Jugend sehen lassen. In fast allen Altersklassen belegt man nach der Herbstrunde vordere Plätze und in allen Klassen, in denen es möglich war, qualifizierten sich die Teams für Sonderliga. Erstmals am Start ist in dieser Saison die C-Juniorinnen-Mannschaft, die sich auch sehr gut präsentiert und in der Tabelle in der oberen Hälfte steht, was für ein neues Team eine tolle Leistung ist.
Im Freizeitbereich gab es auch Veränderungen. Das Angebot wurde teils erneuert. Hier würde man sich insbesondere in der Gruppe “Faszientraining” am Mittwochabend über weitere Teilnehmer freuen. Die Wandergruppe ist auch im 35. Jahr des Bestehens weiter sehr aktiv!
Auch der Kassenbericht fiel erfreulich aus. Das vergangene Jahr konnte positiv abgeschlossen werden und der Verein steht auf gesunden Füßen!
Der Vorstand wurde um eine Person erweitert. Jasko Maslo wurde von der Mitgliederschaft zum “Vorstand Sport” gewählt.
Im Anschluss gabe es eine rege und sehr fruchtbare Diskussion über die weitere Ausrichtung des Vereins eher der Vorsitzende Karlheinz Albersmeier die Sitzung schließen konnte!

35 Jahre Wandergruppe des SV GW Welldorf-Güsten
20170122_151122_001_resized
„Der Weg ist das Ziel“ – unter diesem Motto schnürte die Wandergruppe des Sportvereins Grün-Weiß Welldorf-Güsten 35 Jahre lang die Wanderschuhe. Es war an einem Samstag, am 24. April 1982, als sich 30 Interessierte am Sportplatz trafen und zur ersten Wanderung aufbrachen. Gründer war der bereits 1997 verstorbene Josef Kanehl. Seinem stetigen Engagement ist es zu verdanken, dass sich der Fußballverein vor über 50 Jahren dem Freizeitsport öffnete. Der Sportverein bietet im Breitensport 6 Angebote an vom Eltern-Kind-Turnen über Fasziengesundheitstraining bis hin zum Wandern einmal im Monat sonntags. Bei Interesse anrufen bei Wilma und Josef Urmes – Telefon 02463/1522 oder Maggie Odenthal – Telefon 02463/1685.

Zu Ehren von Wandervater Josef Kanehl wird in diesem Jahr zum 20. Mal die Josef-Kanehl-Gedächtniswanderung zum Grab auf der Merscher Höhe mit anschließendem Jahresrückblick veranstaltet. Noch lebende aktive Gründungsmitglieder sind Klara Außen, Sophie Hucko und Annekäthe Kanehl. Das älteste aktive Mitglied ist im Jubiläumsjahr Leni Spelthann mit 86 Jahren.

35 Jahre unterwegs sein, 35 Jahre gesunde Freizeitbeschäftigung als Mittel zur Gestaltung und Weiterentwicklung des Lebens mit Liebe zur Natur, die über den Wandertag hinaus auch vielfältige Beziehungen knüpft, ist Gemeinschaft.

Am Jubiläumstag traf sich die Gruppe in Welldorf und hielt Andacht an der Marienkapelle. Am Abend zuvor wurde in der Kirche auch allen lebenden und verstorbenen Mitgliedern der Wandergruppe gedacht als Ausdruck des Dankes.

Nach einer Mittagseinkehr in Rödingen gab es den Ausklang in Welldorf im „Pfeff-Treff“. Rückblick, alte Fotos und Erzählungen von Anekdoten brachten kurzweilige Stunden. Dankenswerterweise bringen sich viele organisatorisch für die Wandergruppe ein.

Rückblick 2016

Das zurückliegende Jahr war ein denkwürdiges Jahr für unseren Verein!
Wir konnten weiterhin rund 250 Kindern und Jugendlichen eine fußballerische Heimat bieten. Dabei gab es Erfolge zu feiern (Sonderligaqualifikation in allen möglichen Altersklassen, Turniersiege, vordere Plätze in den Meisterschaftsrunden), aber auch, wie es dazu gehört, kleine Niederlagen einzustecken. Aus der Jugendabteilung stießen sage und schreibe 13 Spieler zu den Herrenteams in der laufenden Saison!
Wir konnten weitere Trainer und Betreuer für den Jugendbereich finden. Besonders stolz sind wir auf die große Zahl der älteren Jugendspieler, die in den jüngeren Klassen den Trainerstab aufstocken! Leider mussten wir uns auch von einigen verdienten Trainern und Betreuern aus privaten und/oder beruflichen Gründen (vorübergehend) verabschieden.
Im Mädchenbereich konnten wir eine zusätzliche Mannschaft, eine C-Jugend-Mannschaft, aufbauen, die erfolgreich am Spielbetrieb teilnimmt.

Unser Jugendturnier, der Sophienhöhencup, war wieder ein großer Erfolg. So auch unser Fussballwochenende mit “Unsere Dörfer spielen Fußball”, bei dem diesmal der Kegelclub “Herz As” den Pokal erringen konnte.

Und dann natürlich:  Der Aufstieg unserer 1. Mannschaft
Nach einer fantastischen Rückrunde wurden unsere Jungs Meister der Kreisliga A und stiegen auf in die Bezirksliga!

Im November dann ein echter Tiefschlag für unseren Verein: Der Überfall auf das Spiel unsere 1. Mannschaft gegen Düren! Hierauf wollen wir  nicht näher eingehen an dieser Stelle. Aber wir sind sehr froh, dass der verein alles unbeschadet überstanden hat und zum Jahresende wieder das Sportliche wie gewohnt im Vordergrund stehen konnte!

Was wir uns für das Jahr 2017 wünschen könnt Ihr oben lesen!

Wir hoffen, wir sehen uns möglichst oft am Platz!

Neu: Links in der Spalte gibt es einen neuen Punkt: “Kurzmeldungen”
Nicht jeder ist Facebook-Nutzer. Allerdings ist eine Facebookseite schneller zu aktualisieren als eine große Webseite wie unsere. Deshalb bieten wir hier die Möglichkeit, die Postings auf unserer Facebook-Seite mitzulesen. Eine Registrierung ist NICHT erforderlich.

Fan-Shop eröffnet!

Tassen_301Die erste Version unseres Fan-Shops ist online! Wer noch ein passendes weihnachtsgeschenk sucht wird hier vielleicht fündig. Aber Achtung! Es sind schon Bestellungen eingegangen und einige Sachen müssen eventuell nachbestellt werden. Deshalb sollten Bestellungen, die noch für Weihnachten gedacht sind bis spätetsens Mittwoch 16.12.15 getätigt werden.
Hier geht?s zum Shop:   Fan-Shop

Sophienhöhencup
Infos hier

gegenNazi

Unsere
Premium-Partner:

animation1_150_75
animation2
animiert3

Kooperationspartner

Fußballschule
Rolf HambochBallspass175

Social Media

like_60
Facebook 50
Youtube 50
Twitter 50